22.06.2024 im Video Live Stream

Trotz im Einzelfall großer Bemühung der Ehepartner – mit oder ohne Unterstützung durch qualifizierte Berater und Seelsorger – gehören Scheidungen zum Alltag nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in christlichen Gemeinden. Deshalb müssen sich Seelsorger auseinandersetzen mit Ehebruch, Scheidung, Wiederheirat, Folgeehen etc. und praktische Hilfe in allen Konstellationen und Phasen von Paarbeziehungen vor wissenschaftlichem und biblischem Hintergrund leisten können.

Es ist günstig, wenn Sie zuvor das Seminar „Einführung in die Eheberatung“ (SA10) besucht haben.

Ziele

  • Reflexion des eigenen Standpunktes zu Ehe, Ehebruch, Scheidung, Wiederheirat und Folgeehen vor biblischem Hintergrund
  • Ansätze von Präventionen zur Vermeidung und Abwendung von Krisen sowie zur Vertiefung ehelicher Beziehung
  • Entwickeln von seelsorgerlichen Ansätzen anhand des Modells der ABPS („Notordnungen“)

Inhalte

  • Aussagen der Bibel zu Ehe, Ehebruch, Scheidung, Wiederheirat
  • Beratungsstrategien und -methoden
  • Kommunikationsmodelle, Vulnerabilitätsstressmodell, Entwicklungsaufgaben, belastende Ereignisse
  • Hilfestellungen aus dem Persönlichkeitsmodell und -test des PST-R
  • Praktische Methoden zur Konfliktbewältigung wie z.B. Ehe-Skulptur, zirkuläres Fragen etc.
  • Einordnung in das Modell der ABPS

Leitung: Elke Grapentin

Anmeldung über unser  Kontaktformular