Gesellschafter

LIESELOTTE BEISSWANGER
LIESELOTTE BEISSWANGER
Lebens- u. Sozialberaterin (BTS) mit eigener Praxis für Einzel- und Paarberatung. Sie ist als Supervisorin in der Einzel- und Gruppensupervision sowie als Studienleiterin bei der BTS tätig. Kontakt: beisswangere(at)aol.com
PROF. DR. MICHAEL DIETERICH
PROF. DR. MICHAEL DIETERICH
Prof. Dr. Michael Dieterich Professor für Psychologie an der LEE-University. Wissenschaftlicher Leiter des Hochschulinstituts für Psychologie und Seelsorge (IPS). Spezialgebiete sind Allgemeine Beratung, Psychotherapie und Seelsorge (ABPS), Persönlichkeitsdiagnostik, Unternehmensberatung. Er hat zusammen mit seiner Frau Hilde L. die BTS aufgebaut und 15 Jahre geleitet. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen, und vieler Zeitschriftenartikel und Bücher über seelsorgerliche Themen. Kontakt: Dieterich(at)i-p-p.org
DR. ROLF HOFFMANN
DR. ROLF HOFFMANN
Dr. Rolf Hoffmann Arzt i.R.. Er ist für die medizinischen Aspekte der BTS verantwortlich. Kontakt: rolf.g.hoffmann(at)googlemail.com
DOROTHEE HOFFMANN
DOROTHEE HOFFMANN
Dorothee Hoffmann Studienleiterin und Supervisorin bei der BTS, Universitätsabschluss als MSc in Psychologie der Beratung, Psychotherapiezulassung (HPG). Sie arbeitet seit vielen Jahren in freiberuflicher Praxis. Kontakt: hoffmann.dorothee(at)googlemail.com
SIGRID KORMANNSHAUS
SIGRID KORMANNSHAUS
Sigrid Kormannshaus Akad. gepr. Lebens- und Sozialberaterin (BTS), Universitätsabschluss als MSc in Psychologie der Beratung mit eigener Beratungspraxis und Studienleiterin mit theologische Zusatzausbildung. Kontakt: s.Kormannshaus(at)web.de
PROF. DR. DR. RÜDIGER MARMULLA
PROF. DR. DR. RÜDIGER MARMULLA
marmulla@i-p-p.org

In der BTS verantwortlich für Datenverschlüsselung, Softwareentwicklung rund um den PST-R und PST-R verbal, Projektleiter des E-Learnings in der BTS

FLORIAN MEHRING
FLORIAN MEHRING
Florian Mehring Studienleiter der BTS und Leiter der BTS-Außenstelle Wuppertal, Lebens- und Sozialberater (BTS) mit Psychotherapiezulassung (HPG). Spezialgebiete sind u.a. Supervision, Onlineberatung, Beratung bei sexuellen und Identitätskonflikten und Gruppenarbeit. Ausbilder von Lizenznehmern des Paartests „Prepare/Enrich„, Supervisor und Coach (EAS /IHK). Kontakt: Mehring.BTS(at)t-online.de
BEN VASKE
BEN VASKE
vaske@bts-ips.de

Universitätsabschluss als MSc in Psychologie der Beratung mit eigener Beratungspraxis, Mitarbeiter am IPP (Istitut für Praktische Psychologie und Beratung). Geschäftsführer der BTS.

HISTORIE

Die BTS hat in fast 30 Jahren einige Veränderungen in ihren Führungsreihen erlebt. Jeder Mann und jede Frau, die Verantwortung in der Leitung übernommen hatten, haben die Arbeit mit ihrem jeweiligen Fachwissen und mit ihrer Persönlichkeit geprägt.

So wie unser Beratungskonzept methodenplural ausgerichtet ist, so vielfältig waren und sind auch die Leitungspersonen. Das hat dem Gesicht der BTS über die Jahre viel Farbe gegeben. Wie bei einer Kette hat jedes einzelne Glied mit viel Kraft und Leidenschaft dazu beigetragen, dass die Arbeit Frucht bringt, in dem Wissen, dass diese nicht aus eigener Kraft zu erringen war. Ohne Gottes Handeln wäre unsere Arbeit heute nicht dort, wo sie angekommen ist, und er hat dazu viele Mitarbeiter befähigt, ihren Dienst auszuüben.

Wenn wir heute also auf die aktuellen Gesellschafter der BTS schauen, dann stehen diese eigentlich stellvertretend für viele, die schon vor ihnen Verantwortung übernommen hatten. 30 Jahre BTS waren in gewisser Weise wie ein Staffellauf, der Stab wurde immer weitergegeben, die Inhalte und Methoden in der Ausbildung wurden den jeweiligen Bedürfnissen angepasst, aber das Ziel wurde niemals aus den Augen verloren, den Menschen in ihrer Ganzheitlichkeit zu dienen.

Stellvertretend auch für alle bisherigen Mitstreiter sagen die Gesellschafter einen großen Dank an Sie, die uns Wegbegleiter und Mentoren waren, die uns über die Jahre immer wieder Mut gemacht und unsere Arbeit in vielfältiger Form unterstützt haben. Loben wollen wir zuallererst unseren Herrn, der unserer Arbeit vorausgegangen ist und die Flamme immer wieder neu entfacht hat.